hintergrund logo mm.png

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Unterlagen, die an Coaching-Sitzungen bearbeitet und entworfen werden sowie das Gespräch werden vertraulich behandelt. Dokumente wie Gesprächsnotizen, Begleitungsnachweise und Personalblätter werden digitalisiert, archiviert und unter Verschluss aufgehoben. Unterlagen oder Informationen werden nicht weitergegeben. Ausnahme durch Absprache mit dem Kunden. Nach 5 Jahren werden sämtliche Unterlagen vernichtet.
 

Kosten / Abrechnung

Das Coaching-Honorar trägt in der Regel der Kunde selber, ausser der Kostenträger wurde im Voraus bestimmt und abgesprochen. Nach der Sitzung wird das Honorar in Rechnung gestellt und kann vor Ort bar oder mittels Kontoverbindung bezahlt werden. Der Betrag ist innert 30 Tagen zahlbar. 

Wird ein Termin ausserhalb der Räumlichkeiten der meyer-mentoring gewünscht, werden die Reiskosten à CHF 0.70/Km und allenfalls eine möglich Raummiete in Rechnung gestellt. 

 

Anmeldung und Stornierung

Anmeldungen können telefonisch oder online erfolgen. Minderjährige brauchen die Zustimmung der Eltern, Inhalte des Coachings bleiben jedoch vertraulich. 

Termin-Absagen müssen spätestens 24 Stunden vorher (schriftlich oder telefonisch) erfolgen. Bei Nichterscheinen oder Absage am gleichen Tag fallen 100 % der Kosten an. In Ausnahmefällen wie z.B. Erkrankungen oder Unfällen braucht es ein Arztzeugnis.

 

Mitwirkungspflicht des Klienten (Coachee/Auftraggeber)

Das Coaching erfolgt auf der Grundlage der zwischen den Parteien geführten vorbereitenden Gespräche. Es beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Coaching ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. Der Coach steht dem Klienten als Prozessbegleiter und Unterstützer bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Klienten geleistet. Der Klient sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und seiner Situation auseinanderzusetzen.

Wichtiger Hinweis in Bezug auf die FREDquenz21-Technik

Die Anwendung FREDquenz21 ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker, Psychiater sowie andere hilfreiche unterstützende physio- oder mental- therapeutische Behandlungen.

Aus rechtlichen Gründen bin ich zu folgendem Hinweis verpflichtet: Ich distanziere mich von jeglichen Heilaussagen oder Versprechen. Die Produkte dienen dem allgemeinen Wohlbefinden und können unterstützend wirken. Alle Aussagen sind im Sinne des Heilmittelwerbegesetzes. Angaben über mögliche Effekte und Wirkungen wurden rein empirisch ermittelt und sind nicht wissenschaftlich belegt. Bitte beachte, dass die Anwendung auf eigene Gefahr erfolgt. Haftungsansprüche schließen wir aus. Ich gebe keine Gewähr auf Erfolg.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages oder eine Beilage dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Vertragslücken.

Zuchwil Juni 2021